Sonntag, 6. März 2011

Gutschein für my-choc gewonnen

  Bei Janaswold hatte ich anlässlich ihres Blog-Geburtstages
einen Gutschein für www.my-choc.com gewonnen

Dort konnte ich mir meine eigene Schokolade mit verschiedenen
Zutaten zusammenstellen.

Ich hab mir 2 Schokoladen ausgesucht.

Einmal eine runde Vollmilchschokolade mit kandierten Rosenblütenstücken
und Mocca Bohnen
und eine runde Zartbitterschokolade mit Echtgoldpulver.



Die sehen zum anbeissen lecker aus,
aber ich trau mich nicht. :-)

Mit dem Shop bin ich sehr zufrieden und wer mal eine aussergewöhnliche
Geschenkidee sucht, sollte dort vorbeischauen.

Kommentare:

  1. Herzlichen Glückwunsch zum Gewinn und trau Dich ruhig und beiss rein... Schönen Sonntag und
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  2. Glückwunsch zum Gewinn. Da hast du dir ja was ausgefallenes ausgesucht. Nun mußt du aber doch auch probieren um zu wissen, wie deine Zusammenstellung schmeckt.

    lG Petra

    AntwortenLöschen
  3. Mmmh, sieht wirklich sehr lecker aus. Guten Appetit :)

    AntwortenLöschen
  4. gratuliere und lass es dir schmecken, klingt ja lecker

    LG Christina

    AntwortenLöschen
  5. toll, ich gratuliere und lass es dir schmecken.

    Liebe Grüße!

    Fimola

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Anett, herzlichen Glückwunsch! Das ist ja mal etwas Ausgefallenes! Schmeckt bestimmt lecker....nu sag schon, ob es lecker schmecht :-)
    Dankeschön für die Links. Der Erste ist nicht so mein Ding, weil mit Strickfigurenb habe ich es nicht so...aber der Zweite ist nicht schlecht.Habe mir schon etwas heruntergeladen.
    Liebe Grüße und einen schönen Rosenmontag, Rosi

    AntwortenLöschen
  7. Huhu Du Liebe,
    gratuliere zum Gewinn. Das ist ja mal eine ausgefallende Idee. Sonnige Grüße Myriam

    AntwortenLöschen
  8. herzlichen Glückwunsch zum leckeren Gewinn. Ich wünsch Dir einen schönen Tag,
    lG Anja

    AntwortenLöschen
  9. Herzlichen Glückwunsch .. und vielleicht irgendwann mal guten Appetit..!!
    LG Antje

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen lieben Kommentar!
Wenn Du auf meinem Blog kommentierst, werden die von Dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. Deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest Du oben in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.