Freitag, 9. Oktober 2015

Erinnerungsglas

 Die Idee ist aus dem Netz.

Ein Erinnerungsglas -
davon werde ich dieses Jahr einige verschenken.




Kommentare:

  1. Das ist eine sehr nette Idee ♥

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Grins - muss grad schmunzeln Anett ;). Schick dir ne PN auf FB ;)

    LG, Claudi

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Anett,
    die Idee gefällt mir super gut.
    L.G.KarinNettchen

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Anett, so ein Glas ist eine tolle Sache und lässt sich besonders gut in der Adventszeit oder zwischen den Jahren verschenken. Vielen Dank fürs Teilen und ein schönes Wochenende für dich. Caro

    AntwortenLöschen
  5. Das ist eine total schöne Idee!!!!! Das würde ich mir gern mopsen..?!?!

    LG Antje

    AntwortenLöschen
  6. Eine super Idee und ein echt schönes Geschenk!!!

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  7. Na das ist ja mal eine geniale Idee. Eine ganz tolle Möglichkeit sich alles wieder ins Gedächtnis zu holen. Das Glas sieht toll aus. Ganz liebe Grüße Silvi

    AntwortenLöschen
  8. tolle Idee - schreit nach kopieren ;)
    liebe Grüße
    Cordula

    AntwortenLöschen
  9. Eine geniale Idee - so gehen keine schönen Erinnerungen verloren!
    LG Sigrid

    AntwortenLöschen
  10. hallo Anett,
    das ist eine schöne Idee, die du da übernommen hast, gefällt mir.
    Grüßle marlisa

    AntwortenLöschen
  11. Das ist ja Obercool. Die Idee ist so Klasse, dass ich sie im nächsten Jahr im Adventskalender aufnehmen werde.
    Liebe Grüße und einen guten Start ins neue Jahr von Beate

    AntwortenLöschen
  12. Das ist ja mal was ganz,ganz tolles tolle Geschenkidee

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Anett,
    ich habe schon seit einigen Wochen so ein Erinnerungs- oder Glücksglas. Ich habe die Idee in einem Roman gefunden und war so von dieser Idee begeistert, dass ich sie sofort für mich umsetzen musste. Danke für den Tipp, solch ein Glas auch zu verschenken. LG Christine

    AntwortenLöschen
  14. Hallo,
    welche Schriftart hast du denn verwendet?

    Danke :)

    AntwortenLöschen
  15. Ich habe die Idee schon vor einiger Zeit gesehen. Habe mir überlegt, dass ich es meiner Mutter schenken werde, denn vor einigen Wochen ist erst mein Papa gestorben und nur kurze Zeit später meine Oma. Ich hoffe, dass sie im kommenden Jahr ganz viele Sachen hat, die ihr das Jahr zu versüßen. Vielen Dank für die tolle Idee!

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen lieben Kommentar!
Wenn Du auf meinem Blog kommentierst, werden die von Dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. Deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest Du oben in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.