Mittwoch, 19. November 2014

Puzzlelampe

 Diese Puzzlelampe stand auf meiner ToDo-Liste.
Nun hab ich sie endlich gemacht und sie leuchtet so schön.

Geschnitten aus Karteikartenpapier.
Man braucht für diese Lampe 30 Teile.


Eine Anleitung gibts hier.
Eine Videoanleitung gibts hier.

Wenn man den Dreh raus hat, ist es nicht schwer.








Die Schneidedatei für die Puzzleteile ist von Karin H.

Ein Schnittmusster zum ausdrucken gibts hier.

Kommentare:

  1. Liebe Anett,
    die sieht ja supergenial aus.
    Liebe Grüße
    Kiwi

    AntwortenLöschen
  2. Man mag es nicht glauben, dass es ganz normales Papier ist! Die Lampe schaut sooo klasse aus!

    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  3. das sieht ja interessant aus.
    Toll gemacht!

    lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Annett,

    die Lampe sieht so wundervoll aus. Das ist ja eine wahnsinnige Arbeit. Ich habe einen Blick auf die Anleitung geworfen. Damit käme ich wohl niemals klar. Allein schon die viele Schneidearbeit wäre nix für mich. Ich habe ja keine Schneidemaschine. Meine Bewunderung für deine Leistung. Ganz liebe Grüße Silvi

    AntwortenLöschen
  5. Eine sehr reizvolle Idee und in Weiß kommt die Kugel richtig edel raus.
    LG Else

    AntwortenLöschen
  6. Hi Anett,
    die Lampe sieht klasse aus!!

    LG Antje

    AntwortenLöschen
  7. Hach, die Lampe ist wirklich absolut traumhaft!

    Viele liebe Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  8. Das ist ja der Hammer Anett, sieht nach Wahnsinnsarbeit aus, aber wunderschön gemacnt,
    lG Anja

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen lieben Kommentar!
Wenn Du auf meinem Blog kommentierst, werden die von Dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. Deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest Du oben in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.