Freitag, 28. Oktober 2011

Kartoffelchips aus der Mikrowelle

  Letztens hab ich bei Punkt12 auf RTL gesehen, dass man Kartoffelchips schnell in der Mikrowelle selber machen kann. Das musste ich probieren.

Dafür werden Kartoffeln geschält und in dünne Scheiben geschnitten.


Dann die Glasplatte mit Öl aus einem Ölsprüher einsprühen und mit den Kartofffelscheiben belegen.


Dann würzen. Ich hab Kräutersalz genommen und nochmal mit Öl übersprühen.


Dann ab in die Mikrowelle. Auf höchster Stufe 4 min, Tür kurz öffnen und lüften, dann nochmal 4 min.


Fertig. Sie sind richtig cross.


So...ich bin dann mal knabbern.

Kommentare:

  1. liest sich sehr lecker und einfach, werde es mal machen. Dankeschön.

    LG Jutta

    AntwortenLöschen
  2. Mmmmh, das sieht lecker aus - ich glaub die muss ich auch mal testen.

    AntwortenLöschen
  3. Was es nicht alles gibt. Danke fürs Rezept

    Schönes Wochenende
    Petra

    AntwortenLöschen
  4. Das hört sich lecker an; werde ich mal ausprobieren.
    LG Antje

    AntwortenLöschen
  5. Huhu Du Liebe,
    .... und, wie waren sie denn...... knakcig, knusprig, lecker?
    Huggibuzzel Myriam

    AntwortenLöschen
  6. Hmmm, die sehen richtig lecker aus, ich gehe mal in die Küche...

    Liebe Grüße
    Irène

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen lieben Kommentar!
Wenn Du auf meinem Blog kommentierst, werden die von Dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. Deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest Du oben in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.