Freitag, 30. Juli 2010

Ringelblumenöl

Ringelblumenöl hab ich heute angesetzt.
Ringelblumenblüten abgezupft, in eine Flasche geben und
mit Sonnenblumenöl auffüllen.
Nun ein paar Wochen ziehen lassen.


Ringelblumenöl hat hervorragende Heilwirkungen und
kann zum direkten Einreiben oder
zur Verwendung in Salben und Cremes eingesetzt werden.
Ringelblumenöl wirkt durchblutungsfördernd,
wundheilend, entzündungshemmend.

Verwendung: bei rauher, rissiger Haut, 
trockener Haut, schuppiger Haut, unreiner Haut, 
empfindlicher, gereizter Haut, zur Babypflege, Sonnenschutzcremes


Kommentare:

  1. Ringelblumenöl ist eine gute Sache, aber ich finde die Flasch als Dekoobjekt auch nicht schlecht. Tolle Farbe!
    lg Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Anett,

    das mach ich auch immer und den Ölauszug verarbeite ich dann in meiner Handcreme. Die Farbe wird sooo schön. Solltest die Flasche aber nicht mit dem Deckel schließen, sondern nur eine Gaze drüber stülpen. Den Deckel macht man nur bei Alkoholauszügen drauf.

    Grüßle von Ines

    AntwortenLöschen
  3. Danke für den Tipp, Ines. Werde ich gleich machen.

    Lg Anett

    AntwortenLöschen
  4. uiihh alleine der Anblick ist schon schön... allerdings bin ich überfragt, was man anschließend damit macht???

    LG Jutta

    AntwortenLöschen
  5. @ Jutta...hab es oben ergänzt.

    Lg Anett

    AntwortenLöschen
  6. Sieht toll aus in der Flasche. Von meinem Apotheker bekomme ich auch immer Ringelblumenhandcreme. **g**

    LG Biggi

    AntwortenLöschen
  7. Eine tolle und sehr dekorative Idee..."Klasse"!!
    Wie lange ist das Oel haltbar??

    GLG Doris

    AntwortenLöschen
  8. @ Doris...in dunklen Flaschen hält es sich ein gutes Jahr.

    Lg Anett

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen lieben Kommentar!
Wenn Du auf meinem Blog kommentierst, werden die von Dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. Deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest Du oben in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.