Mittwoch, 14. April 2010

Mein neuer Küchenhelfer

Seit gestern habe ich einen neuen Küchenhelfer:
einen Dörrautomat.
Den hab ich mir schon lange gewünscht.
Ich esse so gerne Trockenobst.
Nun kann ich es mir selber machen.

2 Fuhren Äpfel sind schon fertig und fast verputzt.
 Zur Zeit dörren:
Tomaten und Paprika

Banane und Zitronen
und Erdbeeren
Total lecker.

Kommentare:

  1. Herzlichen Glückwunsch zu deinem neuen Helferlein - wenn ich deine Bilder so sehe, möchte ich am liebsten hingreifen!
    Wünsche dir ganz viel Spaß beim Dörren und beim anscvhließenden *Verputzen*!
    Liebe Grüße, Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Anett,

    so ein Teil hab ich auch im Keller, da hatten wir vor viiielen Jahren mal ne Zwetschgenschwemme und da hab ich gedörrt wie narrisch - schon toll, so ein Helferlein!! Du bringst mich da auf eine Idee....

    Liebes Grüßle von Ines

    AntwortenLöschen
  3. Oh Anett, das sieht richtig profimässig aus!Ich wünsch Dir auch viel Spaß damit, vorallem wird das viel gesünder sein, als die geschwefelten käuflichen Obstteile.
    LG Anja

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Anett,

    toll dein neuer Küchenhelfer, viel Spaß damit, schaut alles so lecker aus !!!

    Lg
    Jenny

    AntwortenLöschen
  5. Aha aha,.... das klingt gut und sieht ganz lecker aus.
    Und gesund ist es obendrein.

    Dann lass es Dir schmecken.

    LG
    Jessika

    AntwortenLöschen
  6. mjammmm - die Äpfel wären für mich auch was ;O)
    lg
    Alex

    AntwortenLöschen
  7. mmmmhm, das sieht ja alles mega lecker auch.

    LG, Bine

    AntwortenLöschen
  8. Huhu Du Liebe,
    da läuft mir ja schon beim anschauen das Wasser im Mund zusammen. Eine hervorragende Idee, da hast Du mich gleich auf einen Wunsch gebracht kicher. Ich liiiiiebe Trockenobst. Ich wünsch Dir einen sonnigen Freitag Huggibuzzels Myriam

    AntwortenLöschen
  9. Ohh Du bist ja fleissig :) Sieht alles super lecker aus. Hmmm Erdbeeren , das muss ich auch probieren. Und das Fleisch sieht auch klasse aus. Ich habe mal Gulaschstücke getrocknet , war lecker.

    Liebe Grüße
    Petra / Firle

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen lieben Kommentar!
Wenn Du auf meinem Blog kommentierst, werden die von Dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. Deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest Du oben in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.