Samstag, 20. März 2010

Heute ist Frühlingsanfang


Frühlingserwachen

Ach, Sonne, liebe Sonne
wie wärmest Du mein Herz.
Spür wieder Freude und Wonne.
vergangen ist der Seele Schmerz.

Vorbei sind die düsteren Nebel,
der Tage dunkle Nacht.
Es rührt der Freude Hebel
am Entstehen der Erde Pracht.

Ich möchte zu Gott nun jubeln,
erheben die Arme himmelwärts.
In des Freudentaumels Trubeln,
daß endlich da der März.

Es springen die Fischlein im Teiche –
als ob auch sie sich freuen,
daß endlich der Winter weiche,
ganz nah ist der schöne Maien.

An des Baches Quelle
die Vögel sich erquicken;
in des Tages warmer Helle
wir bald schon Blumen wieder pflücken.

Es hüpft der Frosch schon wieder munter
am Ufer des Teiches entlang.
Er streift den Winterschlaf herunter,
nun ist ihm weder kalt noch bang.

Vorbei ist Trauer und Sehnen,
es lacht wieder Mensch und Natur.
Die Sonne trocknet der Erde Tränen,
sie küßt endlich wach Gottes herrliche Natur.

Autor: Pernicka Monika

Kommentare:

  1. Guten Morgen Anett,

    ich wünsche Dir einen schönen Frühlingsanfang und ein schönes Wochenende. Was so ein paar kleine Blümchen ausmachen. Hach...
    Liebe Grüße
    Manuela

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschön!
    Ich wünsche dir einen schönen Frühlingsanfang.
    LG
    Annette

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ein süßer Frühlingsgruß!!! DANKE!

    AntwortenLöschen
  4. ... oh wie schön, auch Dir einen schönen Tag heute. Bei uns ist es zwar angenehm mild, aber es kommt auch Wasser von oben. :)

    LG
    Jessika

    AntwortenLöschen
  5. wie schön.... leider regents schon wieder....
    trotzdem ein schönes woende!

    lg petra

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen lieben Kommentar!
Wenn Du auf meinem Blog kommentierst, werden die von Dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. Deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest Du oben in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.